Windows 10 unter ARM zur Unterstützung von 64-Bit x86-Apps

Windows 10 unter ARM weist immer noch viel zu viele Einschränkungen auf, um sie zu empfehlen, aber eine der schwerwiegendsten wird möglicherweise bald beseitigt. Laut einem kürzlich auf GitHub veröffentlichten Code-Commit bereitet Microsoft die Unterstützung der Plattform für die 64-Bit-x86-Anwendungsemulation vor.

“Linker-Unterstützung für x64-Code-Emulation auf ARM64 hinzufügen” ist buchstäblich alles, was das Code-Commit sagt. Es wurde von Kenny Kerr von Microsoft veröffentlicht, einem leitenden Softwareentwickler im Windows-Team.

Wie Sie vielleicht wissen, ist Windows 10 unter ARM jetzt eine 64-Bit-ARM-Plattform – ursprünglich 32-Bit -, kann jedoch derzeit 32-Bit-x86-Softwarecode in der Emulation ausführen. Diese Änderung würde diese Fähigkeit dramatisch erweitern und 64-Bit-x86-Software – oder was manche als x64-Software bezeichnen – einschließen, wodurch die Plattform wesentlich rentabler wird.

Und Windows 10 unter ARM hatte schon immer viele Probleme und war bisher hauptsächlich ein Experiment und für Benutzer eine frustrierende Übung, da so viel nicht richtig funktioniert. Die Leistung war schrecklich. Die Kompatibilitätsprobleme sind weit verbreitet, nicht nur 64-Bit-x86-Apps, sondern alle x86-Treiber.

Microsoft und Qualcomm haben einige der Leistungsprobleme behoben, indem sie die Chipsätze verbessert haben, mit denen Windows 10 auf ARM-Geräten mit Strom versorgt wird. Die Softwareprobleme bleiben jedoch eine Herausforderung, und ich glaube nicht, dass das Hinzufügen von 64-Bit-x86-App-Unterstützung das Treiberproblem lösen wird, obwohl es sehr nützlich ist.

Trotzdem wird es ein Schritt nach vorne sein. Microsoft hatte immer geplant, Unterstützung für 64-Bit-x86-Apps hinzuzufügen, wie ich bereits im Februar 2018 schrieb. Dieses Commit scheint jedoch darauf hinzudeuten, dass diese Unterstützung bereits in diesem Jahr eintreffen könnte.

Ob Windows 10 auf ARM übertrieben wird, ist unklar: Intel- und AMD-basierte PCs bieten bereits 100-prozentige Kompatibilität mit x86 / x64-Software und -Treibern, und viele moderne PCs bieten die Vorteile der Akkulaufzeit, die Microsoft für ARM bietet. Es ist also nicht klar, was Microsoft und Qualcomm tun können, um Windows 10 auf ARM zu übertreiben.

Dies ist jedoch eine große Neuigkeit und ein wichtiger Schritt nach vorne.

Getaggt mit Windows 10 auf ARM