Wir werden das Huawei Mate X2 diesen Monat kennenlernen, das flexible Display wartet auf Änderungen

Trotz der Sanktionen der US-Regierung und Spekulationen über den Ausstieg aus dem Flaggschiff-Mobilfunkgeschäft entwickelt Huawei weiterhin neue Gerätetypen. Als nächstes sehen wir die nächste Generation des Falt-Smartphones Mate X2.

Huawei Mate X2 wird offiziell vorgestellt 22. Februar, informiert Engadget. Basierend auf dem beigefügten Bild können wir schließen, dass sich der flexible Bildschirm ändern wird. Nach dem neuen wird es nach innen geneigt, was das Gegenteil der Mate Xs-Version ist.

Kumpel X2Foto: Richard Lai / Twitter

Was die mobilen Nachrichten zu bieten haben, ist offiziell nicht bekannt. Es ist einfach, Flaggenparameter, leistungsstarke Kameras, ein höheres Gewicht des gesamten Kolosses sowie einen Preis vorherzusagen, der definitiv nicht niedrig sein wird.

Wir möchten Sie daran erinnern, dass Huawei Mate Xs im Einzelhandel zum empfohlenen Verkaufspreis verkauft wird 2499 eur.

Da Huawei nur über begrenzte Bestände an Hochleistungs-Flaggschiff-Chipsätzen verfügt, kann das Mate X2 möglicherweise nicht alle wichtigen Märkte erreichen. Obwohl dieser Gerätetyp nicht in Mengen verkauft wird, ist es möglich, dass seine Verfügbarkeit auf den chinesischen Inlandsmarkt beschränkt ist, auf dem Huawei eine starke Position einnimmt.

EDITORIAL TIPP

Die Menschen haben nicht wieder enttäuscht: Wir haben angeblich versehentlich invasives Leben auf den Mars gebracht

Für Unterstützer herkömmlicher Lösungen bereitet Huawei ein High-End-Smartphone P50 Pro vor, das wir irgendwann im März treffen sollten.