Xiaomi Mi 11 Ultra wird mit dem erwarteten Snapdragon 888 und 12 GB RAM angezeigt

Nächsten Montag die Xiaomi muss eine Veranstaltung für die Ankündigung mehrerer neuer Produkte machen, und eines der am meisten erwarteten ist das neue Mi 11 Ultra. Das Smartphone wird das fortschrittlichste in der Serie sein Mi. und durch einen Test gefunden in Geekbench 5das wissen wir schon Es wird mit einem Snapdragon 888 und 12 GB RAM geliefert.

Nachrichten

Dies wäre der erste Chip, den das Unternehmen nach dem Surge S1 im Jahr 2017 auf den Markt gebracht hat

Das Handy wurde in den Website-Dateien mit dem gefunden Name von “Xiaomi M2102K1C”Geben Sie einige Details zur Hardware des Geräts an. Es ist jedoch sehr wahrscheinlich, dass das neue High-End-Smartphone nicht nur über 12 GB RAM verfügt, sondern auch andere Varianten mit mehr oder weniger Kapazität.

Darüber hinaus wird erwartet, dass die Mi 11 Pro auch mit der gleichen Spezifikation gestartet werden, aber ohne die verschiedenen “experimentellen” Ressourcen, die die Xiaomi muss in das Hauptmodell der Serie setzen.

Besuchen Sie die offizielle Xiaomi-Website in Brasilien.

Credits: Reproduktion / BenGeskin / Twitter

Im Benchmark von Geekbench 5 Ö Mi 11 Ultra erreichte einen Meilenstein von 1.132 in einem einzigen Kern und erreichte 3.488 Punkte in Multi-Core-Jobs. Nach dem, was auf der Website berichtet wird, läuft das Smartphone auf einem Snapdragon 888-Chipsatz mit einer Adreno 660-GPU.

Um den Prozessor noch sicherer zu machen, ist es möglich, dieses Modell „M2102K1C“ mit Smartphones zu vergleichen, die bereits mit dem Snd 888 auf den Markt gebracht wurden Xiaomi ist ganz das gleiche wie die Samsung S21, die bei Aufgaben mit einem bzw. mehreren Kernen insgesamt 1109/3244 Punkte erreichten.

Fortsetzung nach Werbung

Credits: Reproduktion / Geekbench 5

In Ergänzung Xiaomi bereits einige zusätzliche Informationen zu den Funktionen des Modells gegeben UltraUnter diesen Ankündigungen sagte das Unternehmen, dass es wird mit einem neuen Chip installiert, gab aber nicht viele Details darüber. Zusammen mit dieser „Offenbarung“ kündigte das Unternehmen die zweite Generation seiner Silizium-Sauerstoff-Anodenbatterietechnologie, die im Modell kommen wird.

Nach Angaben des Unternehmens, Dieses neue Modell ermöglicht ein schnelleres Laden des 5000-mAh-Akkus von Mi 11 Ultra, die haben wird Unterstützung für Ladegeräte bis 67 W.. Als die Mi 11 Pro Es sollte auch mit einem 5.000-mAh-Akku geliefert werden. Mit einem alten Standard können diese Modelle jedoch problemlos verglichen werden, da die neue Technologie mit Silizium-Sauerstoff-Anode beim Laden wirklich hilfreich ist.

Nachrichten

Neue Technologien werden vollständig vom Unternehmen entwickelt und können die Smartphone-Fotografie revolutionieren

Ein weiteres für das Modell angekündigtes Feature ist das ISOCELL GN2 Sensor gibt Samsung verwendet in der Kamera des Geräts, die auch in der Pro-Version installiert wird. Damit haben beide Modelle den fortschrittlichsten Sensor, den der südkoreanische Riese angekündigt hat, der verspricht eine ganz erhebliche Verbesserung der Leistung der Kameras.

Die Veranstaltung am kommenden Montag, den 29. März, wird mehrere neue Produkte von vorstellen Xiaomi, neben an Mi 11 Ultra und Profiwird auch die Ankunft eines Modells erwartet Lite für die Serie.

Quelle: GSMArena, Gizmochina