Zweite Impressionen von Microsoft Surface Laptop

Zweite Impressionen von Microsoft Surface Laptop

Bereits im Juni hatte ich meine ersten praktischen Erfahrungen mit dem eleganten Surface Laptop von Microsoft. Heute bin ich endlich bereit, diese Beziehung fortzusetzen.

Ja, ich bin in diesem Fall mehr als ein bisschen zurückgeblieben. Das tut mir leid. Aber jetzt, da ich einen neuen Surface-Laptop in einer wunderschönen und professionell aussehenden Graphitgoldfarbe für eine langfristige Überprüfung habe, werde ich es richtig machen.

Sie kennen die Grundlagen: Microsoft kündigte bereits im Mai Surface Laptop an und begann im Juni mit der Auslieferung des Geräts an die ersten Kunden. Das Hardware-Design selbst ist nicht besonders umstritten, aber die Aufnahme von Windows 10 S in dieses Gerät ist es sicherlich. Beginnen wir also mit der Hardware.

Welches ist unbestreitbar schön.

Surface Laptop ist in vier Farben erhältlich: Platin, Burgund, Kobaltblau und Graphitgold. Im Gegensatz zu anderen tragbaren Surface-Geräten, die aus Magnesium hergestellt werden, besteht der Surface Laptop aus eloxiertem Aluminium, was diese Farbauswahl ermöglicht. Das ist das erste Unterscheidungsmerkmal.

Das zweite ist das Alcantara-Material, das auf die Oberfläche des Tastaturdecks aufgetragen wird. Die Langzeitbeständigkeit dieses Materials bleibt eine offene Frage, und es gibt viele Online-Debatten darüber, ob Alcantara überhaupt ein Luxusmaterial ist oder nicht. Aber ich finde dieses Material attraktiv und fühle mich gut an, und wie bei der Burgunder-Version, die ich im Sommer getestet habe, ist die Farbabstimmung zwischen dem Alcantara-Material, den Tastaturtasten und dem Surface-Laptop-Gehäuse hervorragend genau die richtige Menge an Kontrast.

Viele haben Microsoft verspottet, weil sie sogar einen Laptop hergestellt haben, was auf einigen Ebenen Sinn macht. Microsoft hat seine Fähigkeit, neue Marktkategorien zu definieren, stets vorangetrieben, und Laptops gibt es buchstäblich seit Jahrzehnten. Aber das zentrale Unterscheidungsmerkmal hier ist buchstäblich Schönheit. Die Kombination der ungewöhnlichen Farben und der Alcantara-Hülle ist nicht nur einzigartig, sondern auch attraktiv. Und es hilft wirklich, Surface Laptop von der Konkurrenz abzuheben. Ich denke, deshalb würden die meisten Leute dieses Gerät über etwas anderes kaufen.

Surface Laptop nimmt einen neuen Platz in der Surface-Reihe zwischen dem größeren und sperrigeren (und jetzt weitaus leistungsstärkeren) Surface Book und dem kleineren Tablet-basierten Surface Pro ein. Ich habe bereits erwähnt, dass das Surface Pro wohl das bessere Gerät ist, da es besser etabliert ist, mehr Auswahl bietet und vielseitiger ist. Surface Laptop ist jedoch ein bekannter und verständlicherer Formfaktor. Und dieses Design. Es ist schwer wegzuschauen.

Wie das MacBook Air und die meisten PC-basierten Ultrabooks ist der Surface Laptop dünn und leicht. Aber es ist selbst für Apple-Verhältnisse minimalistisch, mit nur einem einzigen USB 3.0-Anschluss in voller Größe sowie miniDisplayPort für Videoausgang und Surface Connect für Stromversorgung. Und eine Kopfhörerbuchse, die sich an einer guten Stelle befindet, anders als beispielsweise bei Surface Book.

Der Mangel an Expansion wird für viele ein Nichtstarter sein, und ich habe sicherlich meinen Teil der Kritik an der allgemeinen Erweiterungsgeizigkeit der meisten Surface-Geräte erhoben. Aber wenn ich mir anschaue, wie ich PCs auf Reisen oder im Haus wirklich benutze, ist diese Art der Einschränkung in Wahrheit selten ein Problem. Möchte ich noch einen USB-Anschluss sehen? Offensichtlich. Aber ich muss selten zwei gleichzeitig verwenden, und ich reise mit einem USB-Dock, das einen Ethernet-Anschluss für diese außergewöhnlichen Umstände enthält.

Einfach gesagt, das ist ein wunderschöner Laptop. Einfach großartig.

Windows 10 S ist leider eine andere Geschichte.

Wie ich kurz nach der Ankündigung des Surface Laptops schrieb, ist dieses Gerät wohl das wichtigste Hardwareprodukt, das Microsoft jemals veröffentlicht hat. Und der Grund ist – warten Sie darauf – Windows 10 S. In diesem System sehe ich die Zukunft von Windows als Plattform. Ein einfacheres, sichereres und konsistent zuverlässigeres Windows.

Das ist die Zukunft. Heute ist die Verwendung von Windows 10 frustrierend. Und darüber habe ich wahrscheinlich genug geschrieben. Es genügt zu sagen, dass ich es so lange wie möglich versuchen werde. Und dann werde ich sicherlich das tun, was ich tatsächlichen Surface-Laptop-Besitzern rate, und einfach auf Windows 10 Pro aktualisieren, solange es kostenlos ist.

Surface Laptop kostet ab 999 US-Dollar, aber diese Version ist mit Intel Core i5-Prozessor, 4 GB RAM und 128 GB Solid-State-Speicher etwas reduziert. Das Testmodell mit 8 GB RAM und 256 GB Speicher ist mit 1299 US-Dollar der Sweet Spot. Es ist das, was ich mit meinem eigenen Geld kaufen würde.

Mit Blick auf die Zukunft werde ich Surface Laptop auf Herz und Nieren prüfen und sehen, wie gut es zu Surface Pro und, wenn möglich, zum neuen Surface Book 2 passt, das in Kürze verfügbar sein wird. Und dann melde ich mich mit einer vollständigen Bewertung zurück.

Getaggt mit Surface Laptop